Feierliche Preisverleihung am 25. Sept. 2019 in Kiel

Am 25. September, am Vortag der Eröffnung des Deutschen Kongresses für Geographie 2019, vergab die Prof. Dr. Frithjof Voss Stiftung — Stiftung für Geographie in der Christian-Albrechts-Universität Kiel erneut ihre Auszeichnungen.   Den Wissenschaftspreis für Humangeographie erhielt Privatdozent Dr. Carsten Butsch, (Universität zu Köln). Bislang ist über städtische Gesundheit immer nur aus medizinischer Perspektive gearbeitet…

Reisen 2020

Für 2020 sind zwei Reisen in Planung: vom 23. April bis zum 2. Mai nach Nordgriechenland (Leitung Prof. Dr. Johann-Bernhard Haversath, Univ. Gießen) vom 10. bis zum 19. Oktober zu den marokkanischen Königsstädten (Leitung: Prof. Dr. Herbert Popp, Univ. Bayreuth).Vormerkungen sind bereits möglich unter: geographie@voss-stiftung.de.

Reisen 2019

2019 bietet der Freundeskreis folgende Exkursion an:

  • 4. Geographische Länderexkursion (vom 21. März bis 6. April) seine für Mitglieder und an der Geographie Interessierte in die nördliche Hälfte Chiles unter sachkundiger Führung des Physischen Geographen Prof. em. Dr. Wilfried Endlicher von der Humboldt-Universität zu Berlin
  • Vom 8. bis 15. September 2019 geht es unter Leitung von Prof. Dr. Bodo Freund (Humboldt-Universität zu Berlin) nach Porto und Umgebung.

Altiplano und Kordilleren: Länderexkursion des Freundeskreises der Prof. Dr. Frithjof Voss Stiftung nach Nord-Chile

Abb. 1: Blick vom Cerro San Cristóbal auf die zukünftige Mega-City Santiago de Chile (© H. Chr. Mätzing) Nach Marokko, Rumänien und Moldawien sowie dem Iran unternahm der Freundeskreis der Prof. Dr. Frithjof Voss Stiftung vom 21. März bis 6. April 2019 seine 4. Geographische Länderexkursion für Mitglieder und an der Geographie Interessierte, dieses Mal in…

Madrid-Exkursion der Prof. Dr. Frithjof Voss-Stiftung vom 3.-9. Mai 2018

Historische Stadtentwicklung Im Bestreben, die Stadtentwicklung chronologisch zu erschließen, bestand der erste Tag in der mühseligen Spurensuche nach den Anfängen der Siedlungsgründung unter den Arabern im 9. und der ab dem 11. Jh. folgenden Entwicklung zur kleinen mittelalterlichen Landstadt bereits unter christlichem Regime und als Festung im immer noch tobenden Frontenkampf zwischen Mauren und christlichen…

Peter Meusburger verstorben

Der bekannte Humangeograph Peter Meusburger (* 14. März 1942 in Lustenau, Vorarlberg) ist am 18. Dezember 2017 verstorben. Prof. Dr. Peter Meusburger (1942-2017) Peter Meusburger promovierte und habilitierte sich in Innsbruck und lehrte von 1983 bis zu seinem Tode Wirtschafts- und Sozialgeographie am Geographischen Institut der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg. Nach seiner Emeritierung wurde er erster Distinguished…

Die Preisträger 2017

Die diesjährigen Preisträger der Wissenschaftspreise für Humangeographie und für Physische Geographie, ein Innovationspreis für Schulgeographie und des erstmalig verliehenen Forschungspreises für Geographie und Geschichte.