Reisen 2021 und 2022

Die zwei für das Jahr 2020 nach Nordgriechenland und Marokko geplanten Reisen mussten wegen der Pandemie verschoben werden.

Die Reise zu den marokkanischen Königsstädten (Leitung: Prof. Dr. Herbert Popp, Univ. Bayreuth) wird auf 8. bis 17. Oktober 2022 verschoben.
Die Reise nach Nordgriechenland (Leitung Prof. Dr. Johann-Bernhard Haversath, Univ. Gießen) findet in der Zeit vom 26. April bis 5. Mai 2022 statt.

Details

Preisverleihung 2021 der Frithjof-Voss-Stiftung gemeinsam mit der Stipendienvergabe der Hanna-Bremer-Stiftung am 4. September 2021 in Frankfurt am Main

Obwohl der Kongress für Geographie 2021 pandemiebedingt entfallen musste, hat die Prof. Dr. Frithjof Voss Stiftung im zwanzigsten Jahr ihres Bestehens am 4. September in Frankfurt am Main erneut ihre Wissenschaftspreise, den Innovationspreis für Schulgeographie sowie den alle vier Jahre im Namen der Deutschen Gesellschaft für Geographie (DGfG) vergebenen Internationalen Wissenschaftspreis verliehen. Erstmals erfolgte dies…

Details

Feierliche Preisverleihung am 25. Sept. 2019 in Kiel

Am 25. September, am Vortag der Eröffnung des Deutschen Kongresses für Geographie 2019, vergab die Prof. Dr. Frithjof Voss Stiftung — Stiftung für Geographie in der Christian-Albrechts-Universität Kiel erneut ihre Auszeichnungen.   Den Wissenschaftspreis für Humangeographie erhielt Privatdozent Dr. Carsten Butsch, Universität zu Köln. Bislang ist über städtische Gesundheit immer nur aus medizinischer Perspektive gearbeitet…

Details

Reisen 2020

Für 2020 waren zwei Reisen in Planung: vom 23. April bis zum 2. Mai nach Nordgriechenland (Leitung Prof. Dr. Johann-Bernhard Haversath, Univ. Gießen) und vom 10. bis zum 19. Oktober zu den marokkanischen Königsstädten (Leitung: Prof. Dr. Herbert Popp, Univ. Bayreuth). Beide Reisen wurden wegen der Pandemie verschoben!

Details

Reisen 2019

2019 bot der Freundeskreis folgende Exkursion an:

  • 4. Geographische Länderexkursion (vom 21. März bis 6. April) seine für Mitglieder und an der Geographie Interessierte in die nördliche Hälfte Chiles unter sachkundiger Führung des Physischen Geographen Prof. em. Dr. Wilfried Endlicher von der Humboldt-Universität zu Berlin
  • Vom 8. bis 15. September 2019 ging es unter Leitung von Prof. Dr. Bodo Freund (Humboldt-Universität zu Berlin) nach Porto und Umgebung.
Details

Reisen 2018

2018 bot der Freundeskreis folgende Exkursion an: siebentägige Stadtexkursion nach Madrid (3.-9.Mai); Leitung: Dr. Sabine Tzschaschel, ehem. Leibniz-Institut für Länderkunde, Leipzig

Details

Reisen 2017

2017 bot der Freundeskreis folgende Exkursion an: Länderexkursion Iran vom 29. April bis 16. Mai unter Leitung von Prof. Dr. Eckart Ehlers, Univ. Bonn

Details

Preisverleihung 2015

Im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung des 59. deutschen Geographenkongresses in Berlin wurden am 1. Oktober 2015 die nationalen Preise der Frithjof Voss Stiftung verliehen.

Details

Reisen 2015

Reiseziele für das Jahr 2015 waren Athen und Marokko.

  • Stadtexkursion: Athen fand vom 22. bis 26. April 2015 statt und wurde von Prof. Dr. Johann-Bernhard Haversath (Univ. Gießen) geleitet.
  • Länderexkursion: Die Marokko-Exkursion vom 10. bis 24. Oktober 2015 stand unter der Leitung von Prof. Dr. Herbert Popp (Univ. Bayreuth).
Details

Reisen 2014

Reiseziel für das Jahr 2014 war Budapest.

  • Stadtexkursion: Budapest 19.-24. September 2014 wurde von Prof. Dr. Peter Meusburger (Universität Heidelberg) begleitet
Details