Am 29. September, am Vortag der Eröffnung des Deutschen Kongresses für Geographie 2017, vergab die Prof. Dr. Frithjof Voss Stiftung – Stiftung für Geographie im Kleinen Senatssaal der Universität Tübingen erneut ihre Auszeichnungen.

Verliehen wurden zwei Wissenschaftspreise (für Humangeographie und für Physische Geographie), ein Innovationspreis für Schulgeographie und erstmals auch ein „Forschungspreis für Geographie und Geschichte“.